6. Der, die, das

(at the language café)

Sarah: Hallo Anna!

Anna: Hallo Sarah!

Sarah: Wie geht’s?

Anna: Sehr gut. Und selbst?

Sarah: Gut, danke. Ich habe eine Frage: Was ist ein Artikel?

Anna: Ein Artikel ist der, die oder das. Jedes Nomen ist maskulin, feminin oder neutral. Also musst du den richtigen Artikel auswählen. Zum Beispiel: Der Mann, der Ball, der Freund. Die Frau, die Schule, die Freundin. Das Wetter, das Wasser, das Bier.

Sarah: Ach so. Der, die, das. Das ist sehr schwer für mich. Auf Englisch sagst du immer „the“. Woher weißt du, ob du der, die oder das sagen musst?

Anna: Das mache ich nach Gefühl. Wenn du viel Deutsch hörst, machst du das irgendwann automatisch richtig.

Sarah: Das hoffe ich.

Anna: Ich bin mir sicher. Viel Erfolg!

Sarah: Danke schön.

Anna: Denk nicht zu viel darüber nach. Mit der Zeit kommt das automatisch.

Show text

Sarah: Hallo Anna!

Anna: Hallo Sarah!

Sarah: Wie geht’s?

Anna: Sehr gut. Und selbst?

Sarah: Gut, danke. Ich habe eine Frage: Was ist ein Artikel?

Anna: Ein Artikel ist der, die oder das. Jedes Nomen ist maskulin, feminin oder neutral. Also musst du den richtigen Artikel auswählen. Zum Beispiel: Der Mann, der Ball, der Freund. Die Frau, die Schule, die Freundin. Das Wetter, das Wasser, das Bier.

Sarah: Ach so. Der, die, das. Das ist sehr schwer für mich. Auf Englisch sagst du immer „the“. Woher weißt du, ob du der, die oder das sagen musst?

Anna: Das mache ich nach Gefühl. Wenn du viel Deutsch hörst, machst du das irgendwann automatisch richtig.

Sarah: Das hoffe ich.

Anna: Ich bin mir sicher. Viel Erfolg!

Sarah: Danke schön.

Anna: Denk nicht zu viel darüber nach. Mit der Zeit kommt das automatisch.

Sarah: Hello Anna!

Anna: Hello Sarah!

Sarah: How are you?

Anna: I’m great. What about you?

Sarah: I’m fine, thank you. I have a question: What is an article?

Anna: An article is der, die or das. Every noun is masculine, feminine or neutral. So you need to choose the right article. For example: the man, the ball, the friend. The woman, the school, the girlfriend. The weather, the water, the beer.

Sarah: Oh. Der, die, das is very difficult for me. In English, you always say ” the “. How do you know if you have to say der, die or das?

Anna: I do that intuitively (lit. “by feeling”). If you listen to a lot of German, you will automatically get it right at some point.

Sarah: I hope so.

Anna: I’m sure. I wish you success!

Sarah: Thanks a lot.

Anna: Don’t think too much about it. Over time, it’ll come automatically.

Show translation

Der, die, das (2) – bestimmter und unbestimmter Artikel

Bestimmter und unbestimmter Artikel

Der Ball ist klein.

Der Mann hat Geld.

Die Stadt ist schön.

Die Schule ist weit weg.

Das Kind lernt Englisch.

Das Bier ist schlecht.

Ein Ball ist meistens klein.

Max ist ein Mann.

Anna ist eine Frau.

München ist eine Stadt.

Annas Bruder ist noch ein Kind.

Ich trinke ein Bier.

Show text

Bestimmter und unbestimmter Artikel

Der Ball ist klein.

Der Mann hat Geld.

Die Stadt ist schön.

Die Schule ist weit weg.

Das Kind lernt Englisch.

Das Bier ist schlecht.

Ein Ball ist meistens klein.

Max ist ein Mann.

Anna ist eine Frau.

München ist eine Stadt.

Annas Bruder ist noch ein Kind.

Ich trinke ein Bier.

Definite and indefinite article

The ball is small.

The man has money.

The city is beautiful.

The school is far away.

The child is learning English.

The beer is bad.

A ball is usually small.

Max is a man.

Anna is a woman.

Munich is a city.

Anna’s brother is still a child.

I drink a beer.

Show translation

Grammatik: Bestimmter und unbestimmter Artikel (definite and indefinite article)

This time around, Anna will explain some of the grammar for us. Depending of the gender of the noun, use der/die/das for the (the definite article) and einer/eine/eines for a (the indefinite article) Don’t let yourself get intimidated by the German articles. You will get the hang of them. For now, just focus on these lessons and studying with Anki.

Number of Anki cards: 29 (1. text: 17, 2. text: 12)

Go to lesson 7 >>

0 Comments

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *